Mein Kraftplatz

Ich atme ein, ich atme aus,

lausche genüsslich dem Zwitschern der Vögel.

Über mir hoch oben zieht ein Flugzeug vorbei,

ich frage mich, was wär,

wenn ich mitflöge, weit weg.

Doch bin ich hier,

das ist gut so. 

Weiter vorne höre ich Kinder lachen,

sie sind noch so frei,

kennen keine Vorurteile.

 

Die Sonne fühlt sich so gut an,

auf meiner Haut, 

in meinem Gesicht.

Ich schliesse meine Augen,

spüre den Wind in meinen Haaren.

 

Ein Summen der Biene entzückt mein Gehör,

wie wunderbar die Natur doch ist.

Ich könnte ewig hier verweilen,

doch es ist Zeit weiterzugehen.

 

Egal, was noch auf mich zukommt,

ich kann stets zurückkehren,

an diesen friedlichen Ort.

 

Ella

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0