Vergangenes

Blut ist dicker als Wasser,

Wasser reinigt meinen Körper.

Ich bestehe zum Grossteil aus Wasser, 

doch werde ich nie dem Kampf mit dem Feuer entfliehen.

Körper, Geist und Seele,

wie geht das mit work-life-balance?

Ich geh nicht einfach zur Arbeit, nein,

ich folge meiner Berufung.

 

Viele Prüfungen musste ich bestehen,

um hier zu sein,

wo ich jetzt gerade bin.

Wie lange wird es noch sein,

wann schaue ich zurück und sage,

dazumal...

 

Zuerst dachte ich, ich bin hier,

aber dann, im Sommerlager,

erkannte ich, 

"ich bin hier" liegt bereits zurück.

 

Vergangenes kann nicht zurückgespuhlt werden,

wir können nur die Zeitspanne verlängern.

Im Hier und Jetzt, das ist jetzt,

was brauche ich gerade?

 

Irgendwann, ganz bestimmt, 

werde ich ihm meine Gefühle gestehen! Doch...

Wird er dann noch hier sein?

 

Später mache ich eine Pause,

ich muss das jetzt noch ...,

bis der Körper sagt,

"jetzt ist Schluss".

 

Was alles geschah vor so vielen Jahren,

hat mich erfahrener gemacht.

Nie mehr lass ich das geschehen,

nie wieder lasse ich mich darauf ein.

 

Meine violette Kiste voller Erfahrungen,

werde ich bewahren,

in der Hoffnung und dem Glauben,

nur noch für die Kiste einen Schlüssel zu brauchen. 

 

Ella

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0