Der Moment versus das Moment

Der Moment versus das Moment
Der Moment versus das Moment

 

Wann heisst es "der" Moment 

 

und wann heisst es "das" Moment?

Teste dich: Wann ist es "der" Moment, wann "das" Moment?

Lösungen zu den Bildern

a), d), f), h), i) und k) sind richtig, weil: 

 

 

der Moment (maskulin) kommt zur Anwendung, wenn es sich um einen Zeitraum, eine sehr kurze Zeitspanne oder einen Zeitpunkt handelt

  • Synonyme: Augenblick, Atemzug, Minute, Sekunde

  • Plural (Mehrzahl): die Momente

 

Beispiele: 

  • jetzt ist der richtige Moment dir zu sagen, dass...
  • einen Moment bitte, ich komme gleich zu Ihnen
  • ich wollte den geeigneten Moment abwarten
  • er könnte jeden Moment nach Hause kommen
  • im Moment habe ich keine weiteren Fragen

 

Kleine Eselsbrücke: Ersetzte Moment durch eine Zeitangabe. Wenn das geht, ist es der Moment. 

  • z. B. Jetzt ist der richtige Moment  = Jetzt ist der richtige Zeitpunkt
  • z. B. Einen Moment bitte = Einen Augenblick bitte

 

 

 

 

das Moment (Neutrum) kommt zur Anwendung, wenn es sich um einen ausschlaggebenden Umstand handelt

  • Synonyme: Gesichtspunkt, Hinsicht, Umstand, Element, Faktor, Aspekt
  • Plural (Mehrzahl): die Momente

 

Beispiele: 

  • er nutzte das Überraschungsmoment, um den Feind zu besiegen
  • er machte sich das Moment der Überraschung zunutze
  • das Moment war ausschlaggebend
  • das entscheidende Moment war...
  • das auslösende Moment war...
  • das erregende Moment (Literatur)

 

 

Ich hoffe, dir gefällt die deutsche Rechtschreibung auch so wie mir :-)  Weitere Grammatikregeln folgen.

 

Deine Ella

Kommentar schreiben

Kommentare: 0