Neujahrsvorsatz: (mehr) Zuversicht

Frohes neues Jahr!
Neujahrsvorsatz: mehr Zuversicht

 

Für das neue Jahr wünsche ich dir viel Liebe, Gesundheit, Glück und Erfolg.

Mögen sich all deine Wünsche erfüllen! 

 

À propos Wünsche; was wünschst du dir für 2018?

 

Was ist dein persönlicher Vorsatz für 2018? Kannst du deinen Vorsatz mit einem Wort benennen?

 

Mein Neujahrsvorsatz und meine Wünsche stehen weiter unten. 

Zu diesem Blogbeitrag wurde ich inspiriert, als TELLYVENTURE*  zur Blogparade aufgerufen hat.

Das Thema ist "Mein Wort für 2018". Es geht darum, ein Wort zu finden, das mich nächstes Jahr begleiten und leiten wird. 

 

*Tellyventure ist ein Lifestyle Blog über Abenteuer, Menschen, Selbstverwirklichung, achtsame Lebensweisen und kreative Ideen.

Mein persönlicher Neujahrsvorsatz

Mein Wort und Vorsatz für 2018: mehr Zuversicht! 

 

Ich möchte einmal ohne einen Plan B unterwegs sein. Möchte mal nicht an schlechte Szenarien denken und einfach losgelöst von Ängsten auf andere Menschen und neue Situationen zu- und eingehen können.

 

Ich möchte mir keine Sorgen und Gedanken machen, nicht denken: 

  • "Was ist, wenn dieser Mensch wieder aus meinem Leben tritt?"
  • "Was ist, wenn ich bei der Arbeit krank werde?" oder
  • "Finde ich den passenden Deckel oder bleibe ich solo?"

Voller Zuversicht möchte ich das neue Jahr beginnen und bin bereit die Stufen hinaufzugehen, um auf das nächste Level zu kommen, also meinen nächsten Lebensabschnitt anzupacken. 

Meine Wünsche für 2018

Meine Persönlichkeit

Ich möchte meine Individualität geniessen und noch mehr Kreativität aus mir heraus kitzeln. Zudem möchte ich mich persönlich weiterentwickeln und mehr und mehr emotionalen Abstand zu meiner Vergangenheit gewinnen. Ich wünsche mir, dass ich zufrieden und glücklich durch den Tag komme, ob ich nun den Tag alleine oder zusammen mit anderen verbringe. Die Zuversicht wird mich 2018 leiten und begleiten. 

 

Meine Gesundheit

Ich wünsche mir gesund zu sein. Ich möchte körperlich fit und geistig vital sein. Meine Stimmungsschwankungen und körperlichen Einschränkungen sollen sehr wenig bis gar keinen Platz mehr in Anspruch nehmen wollen. Ich will mich frei und gesund fühlen, das wünsche ich mir zutiefst. Voller Zuversicht glaube ich daran, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen wird. 

 

Mein Lebensabschnittsparter

Ich wünsche mir, dass ich offen und vorurteilslos jemanden kennen und lieben lernen kann. Dass wir in einer harmonischen Partnerschaft gemeinsam Pläne schmieden und uns gegenseitig von ganzem Herzen lieben, vertrauen und respektieren. Ich bin zuversichtlich, dass es auch für mich den passenden Deckel gibt.

 

Mein (Traum)job

Ich wünsche mir eine Arbeit, die ich gerne tue und bei der ich meine Kreativität ausleben kann. Für ein Unternehmen zu arbeiten, das ihre Mitarbeiter wertschätzt und es nicht in erster Linie um den Profit geht. Ich möchte, dass ich ohne Bauchschmerzen und voller Motivation zur Arbeit komme. Ich wünsche mir sinnvolle Aufgaben, meinen Fähigkeiten und meiner Persönlichkeiten entsprechend. Zuversichtlich starte ich 2018 mit der neuen Jobsuche. 

 

Mein Umfeld

Ich wünsche mir bestehende Freundschaften zu halten und weiter zu vertiefen. Mit meinen Liebsten schöne Stunden zu erleben und dass es uns allen gut geht. Ich werde niemanden zwingen zu bleiben oder lasse mich anbinden, denn wenn es so sein mag, dass eine Freundschaft an einem Punkt endet, ist das so und man sollte loslassen. Ich wünsche mir mich neuen Menschen gegenüber als die Personen zeigen zu können, die ich wirklich bin. Dass ich meine gute Miene zum bösen Spiel ablegen kann und ich Ich sein kann. Meine Zuversicht wird mein Begleiter sein. 

 

Mit diesen Zeilen schicke ich meine Wünsche ans Universum und gebe ihnen so die Möglichkeit, sich zu erfüllen. 

Mein Motto

Mein Motto seit 2015 lautet: 

Was du dir tief in deinem Herzen, in deiner Seele, wünschst, geht schlussendlich in Erfüllung!

 

Vielleicht nicht heute, aber bald. Auch wenn du dich noch nicht getraust deinen Wunsch laut auszusprechen, nicht traust dich mit diesem Wunsch bewusst auseinanderzusetzen, der Wunsch ist und bleibt da. Er erfüllt sich, ganz bestimmt. 

 

Ganz egal, was andere davon halten. Ob sie der Meinung sind, du schaffst das nicht, ob es sinnvoll ist, diesem Wunsch nachzugehen, nicht nur in finanzieller Hinsicht oder ob sie dir Steine in den Weg legen, über dich lästern, schlussendlich doch nur neidisch und eifersüchtig sind, nur du spürst, wie es dir geht und was du verändern willst. 

 

Niemand kennt dein Schicksal, deine verborgenen Stärken sowie Talente und niemand kennt deine unbewussten Bedürfnisse - nicht einmal du selbst. 

 

Es braucht Mut, Durchhaltewillen und Stärke für sich selbst zu entscheiden oder Dinge zu tun, die du willst, obschon andere (ver)urteilen und dir sagen, das ist nicht der Mühe wert. 

 

Was beim Wünschen schlussendlich dabei rauskommt - das weiss niemand. Nicht alle guten Wünsche enden auch gut, aber der Versuch zählt. Manches wünschst du dir so sehr und dein Wunsch erfüllt sich auch, doch dann merkst du, dass es sich doch nicht so gut und richtig anfühlt, wie du einst gedacht hast. Einige Wünsche brauchen viel mehr Zeit und Aufwand als andere, doch dranzubleiben und nicht zu früh aufzugeben, lohnt sich. Schliesslich hattest du als Kleinkind auch nicht von heute auf morgen gelernt, zu sprechen, zu laufen und dir selbst die Schuhe zuzubinden. 

Was ist mit dir?

  • Was ist dein Wort für 2018?
  • Was ist dein Neujahrsvorsatz?
  • Was sind deine Wünsche für das neue Jahr?

 

Mögen sich all deine Wünsche erfüllen, ich wünsche dir ein tolles neues Jahr!

 

Deine Ella

 

Diese und weitere Beiträge auf Facebook unter Ella's Gedankenchaos

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ella (Montag, 01 Januar 2018 19:55)

    Hier findest du die Sammlung resp. den Blogbeitrag von Tellyventure.

    Es hat Spass gemacht!:-)

    http://tellyventure.com/mein-wort-fuer-2018

    Deine Ella