Achtsamkeitsübung Tag 12: Achtsam fernsehen

Achtsamkeit Challenge
Achtsamkeitsübung, Achtsam fernsehen

 

"Die 14-tägige Challenge: Jeden Tag eine Achtsamkeitsübung" geht in die zwölfte Runde.

 

Die heutige Achtsamkeitsübung dreht sich ganz um das Thema "Achtsam fernsehen".

 

Viel Vergnügen beim Ausführen :-) 

Zur heutigen Übung

Nimm dir bitte eine Minute Zeit, um diese Übung auszuführen. Du kannst beispielsweise auf deinem Smartphone oder mit einer Eieruhr die Zeit stoppen, auch kannst du da ganz nach deinem Zeitgefühl an die Übung rangehen. In einer Minute wirst du bereits vieles beschreiben können (bitte nicht werten!). Natürlich kannst du auch länger als eine Minute achtsam fernsehen.

 

  • Wichtig: Lass dich nicht von äusseren Umständen ablenken.
  • Mache nur diese eine Sache: sei achtsam und nimm wahr, wie es sich für dich anfühlt.
  • Also: Nicht nebenbei im Internet surfen, essen, telefonieren oder sonstiges. Schau achtsam Fernsehen, nicht mehr, nicht weniger. 

Was nimmst du wahr?

Hier ein paar Fragen, die du dir beim Fernsehen stellen kannst. 

  • Was sieht du gerade?
    • einen Film?
    • eine Serie?
    • Nachrichten?
    • welches Genre? (Krimi, Komödie, Thriller, Fantasy, Dokumentation, Liebesfilm, ...)
  • Wie verändert sich deine Stimmung durch das Gesehene?
    • wirst du melancholisch?
    • wirst du wütend?
    • wirst du traurig?
    • wirst du glücklich?
    • wirst du euphorisch?
  • Bekommst du Lust, das Gleiche zu tun? Beispielsweise, ...
    • würdest du dich am liebsten für einen Tanzkurs anmelden?
    • möchtest du am liebsten eine Reise buchen?
    • juckt es dir in den Fingern deinem Schwarm deine tiefsten Gefühle zu gestehen?
    • wärst du selbst gerne wieder Single?
  • Wenn du etwas siehst, was du dir wünschst, aber nicht haben/sein kannst, was macht dann das mit dir?
  • Ist die Lautstärke angenehm?
  • Wie sind die Lichtverhältnisse?
  • Wie empfindest du den Dialog, den Text, die Botschaft?
  • Wie ist der Film aufgebaut? Sind die Szenen zeitversetzt oder chronologisch aufgebaut?
  • Bewunderst du die Schauspieler für ihr Können oder bist du so im Film drin, dass du nicht Brad Pitt siehst, sondern Joe Black?
  • Mit welchen Figuren (ob Film oder Reality TV) kannst du dich identifizieren und wieso?

 

Achtsamkeit Challenge
Achtsamkeitsübung, Achtsam fernsehen

 

Weiterführende Übungen:

  • Szene vor der Werbung (Werbeeinblendung)
    • Wie wird es wohl weiter gehen?
    • Was würdest du anstelle des Schauspielers tun?
    • Wie würdest du dich fühlen, wenn die Hauptfigur sich dir gegenüber so verhalten würde?
  • Schlusszsene
    • Bist du zufrieden mit dem Ende? 
    • Welches Gefühl bleibt in dir zurück?
    • Wie hätte es sonst enden können?
    • Wie könnte es weitergehen?
    • Wie ist deine Stimmung jetzt im Vergleich zu vorher?

 

Achtsamkeit Challenge
Achtsamkeitsübung, Achtsam fernsehen

 

Weiterführende Übungen:

  • Während eines Dialogs
    • Wie sprechen die Schauspieler zu- und miteinander?
    • Was lösen die Worte in dir aus?
    • Ist es eine Unterhaltung, die du auch gerne führen würdest? 
  • Stell die Sendung / den Film mal auf "Pause" und frage dich...
    • was wurde soeben gesagt?
    • wiederhole die Kernbotschaft des Gesprochenen
    • stelle dir in Gedanken nochmals den Schauplatz vor
    • versuche zu riechen und zu schmecken, was vorhin gerade gezeigt oder besprochen worden ist

Herzlichen Dank für deine Aufmerksamkeit. 

 

Deine Ella 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0