Achtsamkeitsübung Tag 13: Achtsam bei der Hausarbeit

Achtsamkeit Challenge
Achtsamkeitsübung, Achtsam bei der Hausarbeit

 

"Die 14-tägige Challenge: Jeden Tag eine Achtsamkeitsübung" geht in die zweitletzte Runde.

 

Die heutige Achtsamkeitsübung dreht sich ganz um das Thema "Achtsam bei der Hausarbeit".

 

Viel Vergnügen beim Ausführen :-) 

Zur heutigen Übung

Nimm dir bitte eine Minute Zeit, um diese Übung auszuführen. Du kannst beispielsweise auf deinem Smartphone oder mit einer Eieruhr die Zeit stoppen, auch kannst du da ganz nach deinem Zeitgefühl an die Übung rangehen. In einer Minute wirst du bereits vieles beschreiben können (bitte nicht werten!). Natürlich kannst du auch länger als eine Minute achtsam deinen Haushalt machen.

 

Wichtig: Lass dich nicht von äusseren Umständen ablenken. Mache nur diese eine Sache: sei achtsam und nimm wahr, wie es sich für dich anfühlt. 

Was nimmst du wahr?

Hier ein paar Fragen, die du dir bei der achtsamen Hausarbeit stellen kannst. 

  • Wie fühlt sich dein Körper an, während du putzt, staubsaugst oder kochst?
  • Kannst du bei der Hausarbeit "deinen Kopf lüften"?
  • Machst du die Hausarbeit gerne oder ist es eher ein notwendiges Muss?

 

Achtsamkeit Challenge
Achtsamkeitsübung, Achtsam bei der Hausarbeit

 

Beispielsweise beim Staubsaugen oder Wischen: 

  • Folge der Bewegung, spüre die Bewegung in deinem Körper und sieh dir an, welche Veränderung du auf dem Boden feststellen kannst
  • Wie fühlt es sich in deinem Arm an? In deinen Beinen?
  • Was nimmst du wahr?
  • Achte dich auf die Geräusche: 
    • wie klingt der Staubsauger? 
    • wie hört es sich an, wenn du mit dem Besen über den Boden wischst?
  • Welche Bewegung machst du mit deinem Körper?
    • ist dein ganzer Körper in Bewegung oder nur einzelne Körperteile?
    • wie fühlst du dich während den Bewegungen?
    • kommst du ins Schwitzen oder ist dir kalt?

 

Achtsamkeit Challenge
Achtsamkeitsübung, Achtsam bei der Hausarbeit

 

Beispielsweise beim Wäsche machen, bügeln, Wäsche aufhängen, ... : 

  • Lege jedes Kleidungsstück einzeln in die Waschmaschine
  • Hänge jedes Teil einzeln auf den Wäscheständer
  • Nach was riecht die frisch gewaschene Wäsche?
  • Wie fühlen sich die Kleidungsstücke nach dem Waschen und nach dem Bügeln an?
  • Hänge oder lege deine sauberen, trockenen Kleidungsstücke sorgfältig an ihren Platz und frage dich selbst: 
    • zu welchem Anlass hattest du dieses Kleidungsstück an?
    • was hast du für Assoziationen zu diesem Kleidungsstück?
    • wie fühlst du dich darin? 
    • was für ein Gefühl löst dieses Kleidungsstück in dir aus?
Achtsamkeit Challenge
Achtsamkeitsübung, Achtsam bei der Hausarbeit

 

Beispielsweise beim Kochen: 

  • Welches Gewicht der Pfannen nimmst du wahr?
  • Wie fühlt es sich für dich an zu kochen?
  • Welche Gerüche nimmst du wahr?
  • Probierst du das Essen während der Vorbereitung?
  • Fühlst du dich wohl beim Kochen?
  • Was gefällt dir und was nicht?
  • Wie ist es für dich zu wissen, dass das Essen selbstgemacht ist?
  • Freust du dich darauf gleich die Mahlzeit zu essen?
  • Kochst du für dich alleine oder für mehrere Personen? Wie ist das für dich?
  • Wie verändert sich dein Hunger während des Kochens?

Herzlichen Dank für deine Aufmerksamkeit. 

 

Deine Ella 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0