Zurück in die Vergangenheit mit dem Wissen von heute

Zurück in die Vergangenheit mit dem Wissen von heute
Zurück in die Vergangenheit mit dem Wissen von heute

 

Was wäre, wenn du mit dem Wissen von heute (2018) zurück in die Vergangenheit (2006) reisen könntest?

 

Was würdest du von heute "wiederherstellen"?

Zeitreise von 2018 nach 2006

Es macht "schwups" und du bist plötzlich zurück in deinem alten Leben und Körper von 2006. Nur du erinnerst dich daran, dass es eigentlich 2018 wäre. Du bist jünger, hast jedoch das Wissen von heute (2018).

 

Versuche dir vorzustellen, wie es vor 12 Jahren für dich war, wie dein Leben aussah und wiederum stelle dir vor, wie dein Leben heute (2018) ist, wer deine Freunde sind und wie du dich verändert hast. Niemand weiss von deiner Zeitreise, du kannst nicht wieder zurück in die Zukunft.

  • Wem erzählst du gleich davon?
  • Was würdest du anders machen?
  • Was veränderst du so schnell wie möglich?
  • Was veränderst du eben nicht?
  • Was ist dir wirklich wichtig in deinem Leben?
  • Wer ist dir wichtig?

 

In diesem Beitrag geht es vor allem um die eine wichtige Frage: 

Wie würdest du dein Leben von damals an dein Leben von heute anpassen?

 

Dein äusseres Erscheinungsbild

Dein äusseres Erscheinungsbild
Dein äusseres Erscheinungsbild

Versuche dich zu erinnern: 

Welche Frisur hattest du im Jahre 2006? Welche Frisur hast du heute (2018)?

Wenn du in die Vergangenheit katapultiert werden würdest, wie würdest du dein Aussehen verändern? 

  • Würdest du bei der Frisur von damals bleiben?
  • Würdest du umgehend zum Friseur und dir die Frisur machen lassen, die du im 2018 "hattest"?
  • Oder nutzt du die Gelegenheit eine ganz andere Frisur auszuprobieren?

 

Wie sieht es mit deiner Kleidung aus? Was ist mit deinem Make-Up? Deiner Figur? Deinen Accessoires?

 

Dein Job

Dein Job
Dein Job

Wo und als was hattest du im 2006 gearbeitet? Was arbeitest du heute (2018)?

Wenn du ins 2006 zurückkehren würdest, mit deiner Persönlichkeit und deinem Wissen von heute, was würdest du tun?

 

Bliebest du bei deiner Arbeit von damals?

Bitte beachte, unter Umständen bist du mit den Abläufen und den internen Betriebssystemen nicht mehr so vertraut wie damals. Schliesslich gehst du als die Person zurück in die Vergangenheit, die du heute im 2018 bist. 12 Jahre später/älter/weiser...

 

Würdest du dir gleich den Beruf suchen, den du heute hast? 

 

Würdest einen ganz anderen, neuen beruflichen Weg einschlagen?

Bist du weder damals noch heute mit deinem Job (und deiner Berufswahl) zufrieden?

Gibt es Weiterbildungen oder ein Studium, dass du in Angriff nehmen würdest?

Wie könntest du die "Zeitersparnis" von 12 Jahren nutzen?

 

Dein Beziehungsstatus

Dein Beziehungsstatus
Dein Beziehungsstatus

Single, verliebt, verlobt, verheiratet, geschieden...

  • Wie war dein Beziehungsstatus 2006?
  • Wie sieht es heute bei dir aus?

Was würdest du tun, wenn du mit all deinen Erfahrungen und deinem "Rucksack" in die Vergangenheit zurückkehren könntest?

  • Würdest du gleich deine damalige Beziehung beenden?
  • Würdest du erst gar nicht in die Beziehung eingehen, die du nach 2006 geführt "hattest"?
  • Machst du dich gleich auf die Suche nach dem richtigen Partner, den du erst nach 2006 gefunden "hattest"?
  • Bliebest du eine Zeit lang Single und geniesst die Zeit alleine?

 

Dein Umfeld

Dein Umfeld
Dein Umfeld

Wie sah dein Freundeskreis damals aus?

Wie sieht dein Freundeskreis heute aus?

Gibt es grosse Unterschiede?

 

Gibt es Freundschaften, die schon viel früher hätten beginnen sollen?

Gibt es sogenannte Freunde, die dich nach 2006 belogen und betrogen haben, denen du dank der Zeitreise frühzeitig aus dem Weg gehen könntest?

 

Stell dir vor, du kämmest im Jahr 2006 an. Zu welchen Menschen würdest du in den nächsten 48 Stunden hingehen und mit ihnen reden? Unabhängig davon, ob sie heute noch deine Freunde sind oder vielleicht sogar von dir gegangen sind. 

Wer waren und wer sind heute die für dich wichtigsten Menschen?

 

Deine Freizeitbeschäftigung

Deine Freizeitbeschäftigung
Deine Freizeitbeschäftigung

Warst du früher sportlicher als heute (2018)? Weniger sportlich oder gleich?

 

Wie sieht es mit deiner Kreativität aus, wie hattest du sie damals ausgelebt und wie heute?

 

Was hast du in deiner Freizeit unternommen? Wie sieht es mit deinen Wochenenden früher (2006) und heute (2018) aus?

 

Wie war dein Shopping-, Ausgeh- oder Essenverhalten damals (2006) und wie heutzutage (2018)? 

 

Wie ist es mit der Film- und Musikwelt? Welche Künstler fandest du toll und treten sie heute noch auf? Wie hat sich dein Film- und Musikgeschmack mit den Jahren verändert?

 

Weitere interessante Themen

  • Deine Achtsamkeit
  • Deine Selbstliebe
  • Deine Wahrnehmung
  • Dein Auto
  • Deine Gedanken
  • Dein Lebensmotto
  • Deine Gesundheit
  • Deine Süchte/Suchtmittel
  • ...

Was ist dir noch wichtig? Was fällt dir dazu ein? 

Fazit

Du weisst nun, was du nach der Ankunft zurück in die Vergangenheit gleich anders machen würdest. So eine Bilanz zu ziehen hat es in sich und sich all diese Fragen zu stellen kann

  • hart
  • lustig
  • verletzend
  • beruhigend oder
  • motivierend

sein.

 

Wiederum ist die Auseinandersetzung mit deinem Leben, Plänen und Wünschen eine Möglichkeit, die dir hilft, freier und achtsamer, glücklicher sowie zufriedener zu leben.

 

Ich habe eine letzte Frage an dich: Wie wäre es, wenn du das, was du anders gemacht hättest, jetzt (2018) anders machst?

 

Je mehr du dich und dein Erscheinungsbild, deinen Job, deinen Beziehungsstatus, dein Umfeld und deine Freizeitbeschäftigung kritisch hinterfragst und dich damit auseinandersetzt, umso unwahrscheinlich ist es, dass du deine Entscheidungen später einmal bereust. Wir bereuen ja nicht nur das, was wir "falsch" gemacht haben, sondern auch das, was wir "nicht" getan haben. Insbesondere bei Tätigkeiten, die wir gerne mal "auf morgen", "auf später" oder "auf ein anderes Mal" verschieben. Es ist nie zu spät, dein Leben zu ändern!

 

Falls du jetzt denkst, du seist zu alt oder es ist zu spät beispielsweise einen Fremdsprachkurs zu beginnen, frage dich, warum denkst du das?

  • Wenn du heute (2018) damit beginnst und in 2-3 Jahren fertig bist, spielt es dann 2021 noch eine Rolle, ob du 2018, 2006 oder zu einem anderen Zeitpunkt begonnen hast, eine (weitere) Fremdsprache zu lernen?
  • Wenn es in der Zukunft "heute" ist, hast du gelernt, ausprobiert und erfahren, was du wolltest. Dann spielt der Zeitpunkt keine Rolle mehr, oder? 
  • Wenn andere meinen, du hättest, solltest oder müsstest dies und jenes bis zu einem bestimmten Alter erreicht haben oder du seist zu spät dran das und dieses zu beginnen, ist das dann nicht so, dass eine solche Aussage eher ihr Problem (anstatt deins) ist? (Hierzu kann ich dir auch mein Gedicht Wenn... ans Herz legen) 

Ganz privat

Zurück in die Vergangenheit mit dem Wissen von heute
Zurück in die Vergangenheit mit dem Wissen von heute

 

Beim Fotos Durchstöbern ist mir folgendes aufgefallen: 

 

  • Damals wie heute bin ich ein grosser Snoopy-Fan und ich trinke sooo gerne Lipton Ice Tea :-) 

 

Gibt es auch bei dir solche "Kleinigkeiten", die einfach geblieben sind?

 

Deine Ella 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0