Aprikosenkuchen backen mit Ella

Backen mit Ella
Saftiger Aprikosenkuchen

 

Zutaten

  • 2 Eier
  • 125gr Butter (oder Margarine)
  • 125gr Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker (oder Vanillinzucker)
  • 200gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Milch, 2 EL Zitronensaft, 1 EL Puddingpulver Vanillegeschmack
  • 500gr Aprikosen (oder 2 Dosen Aprikosen Hälften)
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker (zur Dekoration)

 

Hier geht's zum Hauptartikel (inklusive Druckversion des Rezepts). 

 

Saftiger Aprikosenkuchen

Aprikosenkuchen backen mit Ella
Start

 

Zubereitung

 

Schritt 1

Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer schaumig rühren. Ich wähle beim Handmixer die höchste Stufe und mixe zirka 2-3 Minuten.

Aprikosenkuchen backen mit Ella
Weiter geht's

 

Schritt 2

  • Mehl
  • Backpulver
  • Milch
  • Zitronensaft
  • Puddingpulver und
  • Salz

zur Masse geben und gut umrühren.

Ich benutze hier einfach einen grossen Löffel.

 

Schritt 3

Kuchenteig in eine mit Backpapier belegte Form giessen. 

 

Aprikosenkuchen backen mit Ella
Zum Schluss

 

Schritt 4

Die Aprikosen gut abwaschen (Dosen-Aprikosen gut abtropfen), entsteinen und vierteln. Nun die Aprikosenstücke kreisförmig leicht in den Teig drücken. 

 

Schritt 5

Bei 200 Grad für zirka 60 Minuten backen. Du kannst den Teig auch gut in 9-12 Muffinformen verteilen und etwa 25-30 Minuten backen. 

Zwischendurch immer mal wieder kontrollieren, wie der Kuchen optisch aussieht (er darf nicht zu dunkel werden) und mit dem Messer oder einem Zahnstocher hineinstechen. Bleibt daran Teig kleben, braucht der Kuchen noch etwas. Wenn das Messer / der Zahnstocher beim Rausziehen (relativ) sauber und trocken bleibt, ist der Kuchen fertig.

 

Schritt 6

Den fertigen Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen. Hierzu nutze ich ein Sieb.

 

Alternative zu den Aprikosen: Zwetschgen, Pfirsiche, Äpfel, ... 

 

 

- guten Appetit! - 

 

Deine Ella

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0