Meine Haarpflegeroutine

Meine Haarpflegeroutine
Wie pflege ich meine Haare

 

Die hier aufgeführten Haarpflegetipps beruhen auf meinen jahrelangen Erfahrungen, vielen Gesprächen mit Frisören und Internetrecherchen.

 

Vielleicht ist der ein oder andere Tipp für dich dabei? :-)

Meine Haarpflegeroutine - Basic

Kurzum: Waschen, Schuppenschicht versiegeln und pflegende Stylingprodukte.

 

Grundsätzlich ist das meine Haarpflegeroutine. 

 

Die Bilder kannst du mit einem Klick öffnen. Die genaue Beschreibung zu jedem Step findest du weiter unten. 

 

Meine Haarpflegeroutine - Intensiv

Kurzum: Waschen, Maske, Schuppenschicht versiegeln und pflegende Stylingprodukte.

 

Zwischendurch gönne ich mir einen "Beautytag" und pflege meine Haare viel intensiver. Der Unterschied zur Basic? Die pflegende und intensive Maske. Sei es die "normale" Maske für die Längen und Spitzen oder eine Maske speziell für die Kopfhaut.

 

Die Bilder kannst du mit einem Klick öffnen. Die genaue Beschreibung zu jedem Step findest du weiter unten. 

 

Was ist ein Conditioner, Haartonic & Co.?

Meine Haarpflegeroutine
Shampoo und Kopfhautpeeling

 

Das Shampoo wie auch das Kopfhautpeeling reinigt das Haar und die Kopfhaut.

Es öffnet die Schuppenschicht des Haares und befreit die Kopfhaut wie das Haar von 

  • abgestorbenen Hautzellen
  • Ablagerungen
  • Hautschüppchen
  • Rückständen von Styling-Produkten
  • Staub
  • Talg
  • Verschmutzungen und
  • Verunreinigungen.

 

 

Anwendung: Das Shampoo oder das Kopfhautpeeling sanft auf die feuchte Kopfhaut auftragen und einmassieren. Danach gründlich ausspülen (durch das Ausspülen werden die Haarlängen automatisch gereinigt).

 

Nach der Haarwäsche ist das Haar bereit, Pflegestoffe aufzunehmen.

 

Meine Haarpflegeroutine
Maske und Kopfhautmaske

 

Eine Haarmaske ist eine intensive Creme-Pflege mit langanhaltender Wirksamkeit.

 

Anwendung:

Nach der Reinigung eine gute Portion

  • der Maske in den Haarlängen verteilen und einmassieren. Den Ansatz auslassen.
  • der Kopfhautmaske auf der Kopfhaut verteilen und einmassieren. 
  • beide Masken zusammen oder nur eine davon.

Ein paar Minuten, ein paar Stunden oder über Nacht einwirken lassen und mit kaltem oder lauwarmen Wasser ausspülen.

 

 

Mein Tipp: Haare in eine Duschhaube und dann in ein Tuch einwickeln, um die Maske durch die Wärme zu intensivieren.

 

Nach der pflegenden Maske ist das Haar bereit für den Conditioner, um die Schuppenschicht zu verschliessen.

 

Meine Haarpflegeroutine
Conditioner

 

Conditioner ist das englische Wort für "Haarspülung".

Die durch das Shampoo oder das Kopfhautpeeling geöffnete Schnuppenschicht wird dank dem Conditioner wieder verschlossen.

 

Der Conditioner

  • schützt das Haar vor Austrocknung 
  • gleicht feine Unebenheiten in der Schuppenschicht aus
  • glättet die Haaroberfläche
  • sinkt Spliss und Haarbruch.

Die Haare wirken geschmeidiger, glänzen und lassen sich leichter kämmen.

 

 

Anwendung:

Nach der Reinigung oder nach Ausspülen der Maske eine gute Portion des Conditioners in den Längen verteilen und einmassieren. Den Ansatz auslassen. Ein paar Minuten einwirken lassen und mit kaltem oder lauwarmen Wasser ausspülen.

 

Nach dem Conditioner ist das Haar bereit, Stylingprodukte aufzunehmen.

 

Meine Haarpflegeroutine
Kopfhauttonic

 

Ein Kopfhauttonic

  • beruhigt die angespannte Kopfhaut
  • hilft sofort bei Juckreiz
  • ist entzündungshemmend, feuchtigkeitsspendend sowie reizlindernd
  • pflegt sanft
  • sorgt für eine optimale Balance der Kopfhaut.

Anwendung

Im handtuchtrockenen oder trockenen Haar direkt auf die Kopfhaut auftragen. Sanft 1-3 Minuten einmassieren, nicht ausspülen. 

 

 

 

Je nach Bedarf kann der Tonic täglich (auch ohne die Haare zu waschen), wöchentlich oder ab und zu aufgetragen werden. 

 

Nach dem Kopfhauttonic ist das Haar bereit für das Styling.

 

Meine Haarpflegeroutine
Haaröl und/oder eine Stylingcrème

 

Haaröl und/oder eine Stylingcrème

  • beugt Spliss vor
  • bringt das Haar zum Glänzen
  • glättet und versiegelt die Schuppenschicht
  • pflegt und stärkt das Haar.

Anwendung:

In den Haarlängen verteilen und einmassieren. Den Ansatz auslassen. Nicht ausspülen. Mein Tipp: Ich nutze zuerst eine Stylingcrème und danach ein Haaröl. Für meine Naturlocken ist diese Mischung optimal. 

 

Nach dem Styling ist das Haar geschützt und bereit für den Tag.

 

Fazit

Unsere Kopfhaut und Haare sind vielem ausgesetzt

  • Hitze-Styling wie mit dem Föhn, dem Glätteisen oder Lockenstab
  • Umwelteinflüsse wie verschmutzte Luft, witterungsbedingte Kälte, warme Heizungsluft, Sonnenlicht, Chlorwasser, Wind und Wetter
  • Reibungen beim Kleidung an- und ausziehen, an der Stuhllehne oder im Bett
  • und weitere. 

 

Daher empfinde ich eine Pflege als sehr wichtig. "Sei lieb zu dir. Behandle deine Kopfhaut und deine Haare lieb." So können sie gesund wachsen und sehen super aus :-) 

 

Was hälst du von meiner Haarpflegeroutine? Hast du andere Erfahrungen gemacht? Wenn du weitere solche Anleitungen lesen möchtest, lass es mich wissen. Gerne kannst du gleich hier unten einen Kommentar hinterlassen :-) 

 

 

Deine Ella

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0