Lyrik

Auf der Suche nach meinem Platz im Leben
Es ist eng, ich fühle mich falsch hier, erneut frage ich mich, wo ist mein Platz, wo gehöre ich hin?
Schwizerdütsches Gedicht
Mis erschte veröffentlichte Gedicht uf Schwizerdütsch :-) Mängisch dänki, ich han so vil gmacht, doch was hett’s Schluss am End bracht? Ich han vili Sache usprobiert, aber glich, nüt hett würkli funktioniert.

Ich war schnell und oft verknallt, ein Bruchteil wahrer Liebe. War ein "ich liebe dich", nicht eher ein "ich bin verliebt in dich“?
Depression
Mir geht es nicht so gut. Nein, lassen wir diese "Anstandsfloskel". Mir geht es schlecht, richtig schlecht. Auf gut deutsch: mir geht es scheisse! Ja, so ist das manchmal,... immer wieder,... zurzeit ständig,... mit der Depression.

Mutter
"Sie legten ihr die Kleine in ihre Arme, sie strahlte übers ganze Gesicht. Sie versprach, für sie da zu sein, sie bedingungslos zu lieben. Allein, dass es ihrer Kleinen gut ging, war der frischgebackene Mutter wichtig." Wie schön wäre es gewesen, wäre es der Kleinen so ergangen.
Chef
Ein Chef delegiert Arbeit. Ein guter Chef arbeitet mit. Ein Chef fordert Leistung. Ein guter Chef fördert Begabung.

Wenn du ein Problem damit hast, ist es genau das, dein Problem. Wenn du findest, ich sei nicht gut genug, ist es genau das, deine Empfindung.
Mein Nacken angenehm weich, so entspannt war ich lange nicht. Mein Körper liegt ganz entspannt, ich verzichte heute auf grosse Fahrt.

Ich suchte meinen Seelenverwandten, stattdessen traf ich dich. Du warst vielleicht mein Freund, aber du warst nie mein Verbündeter.
Trauer und Einsamkeit
Manchmal bin ich traurig, weine, weil es nicht anders geht. Liege in der Stille der Nacht, welze mich im Bett hin- und her, finde keinen Frieden.

Mehr anzeigen